K 8273 Crossen - Ersatzneubau der Brücke über den Dorfbach


In Erlau / OT Crossen überführen mehrere Brücken die Kreisstraße K 8273 über den Dorfbach, die im Zuge einen komplexen Maßnahme erneuert wurden.

Am Standort dieser Baumaßnahme befand sich eine Stahlbetonbrücke in einem schlechten Zustand und mit einer reduzierten Fahrbahnbreite von 4,70 m, die zwingend durch einen Ersatzneubau zu ersetzen war. Das neue Bauwerk mit einer Stützweite von 6,20 m und einen Kreuzungswinkel von 47,5 gon wurde als semiintegraler Stahlbetonrahmen ausgeführt. Bauzeitlich war eine temporäre Umfahrung von ca. 150,00 m einschl. einer Bachüberfahrt neben dem Ersatzneubau notwendig. Die Leistungsfähigkeit der neuen Brücke wurde für ein HQ 100 bemessen und das Gewässer naturnah und ökologisch durchgängig ausgebildet.


Bauherr
Landratsamt Mittelsachsen
Baukosten brutto
650.000 €
Leistungsumfang
OP-VA: Lp 1-8, TP-IBW: Lp 2-6 und 8, OP-IBW: Lp 1-8, Besondere Leistungen, örtl. BÜ
Stützweite
6,20 m
Nutzbreite
9,12 m