S 96 OD Volkersdorf


Die Ortsdurchfahrt Volkersdorf der S 96 bot aufgrund ihres schlechten baulichen Zustandes für alle Verkehrsteilnehmer ein sehr hohes Gefährdungspotential. Die gesamte Ortsdurchfahrt wurde nun auf einer Gesamtlänge von ca. 1.100 m und mit einer Regelbreite von 6,0 m grundhaft erneuert.

Neben dem Ausbau der Straße mit neu angelegtem ein- bzw. beidseitigem Gehweg und barrierefreien Bushaltestellen wurden eine Brücke und vier Stützbauwerke neu errichtet. Das parallel laufende Gewässer konnte teilweise aufgeweitet werden und die Straße wurde mit einer leistungsfähigen Entwässerungsanlage ausgestattet. Der Ausbau fügt sich optisch sehr gut in das natürliche und teilweise denkmalgeschützte Dorfensemble ein.


Bauherr
Freistaat Sachsen, Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Meißen
Bauzeit
2016 - 2019
Baukosten brutto
3,7 Mio. €
Leistungsumfang
OP-VA: Lp 2-6, OP-IBW: Lp 1-4 und 6, TP-IBW: Lp 2, 3 und 6, Verbauplanungen sowie Planung Gebäudeunterfangungen