Filter

Ersatzneubau Brücke BW 9 über die Anlage der Erzgebirgsbahn im Zuge des Fischereiweges in Pockau


Das Brückenbauwerk wurde mit Einfeldplatte und Kastenwiderlagern in Stahlbetonbauweise ausgeführt und ersetzt die wegen zunehmender statischer Probleme nicht mehr nutzbare bisherige Straßenüberführung über die Bahnstrecke 6619 Reitzenhain-Flöha bei km 30,702. Die Fahrbahnplatte wurde in einer erhöhten Einbaulage gefertigt, damit während der Bauzeit Züge die Baustelle passieren konnten.


Bauherr
Stadtverwaltung Pockau-Lengefeld
Planungszeit
2016 - 2018
Bauzeit
2020
Baukosten brutto
800.000 €
Leistungsumfang
OP-IBW: Lp1-9, Örtl. Bauüberwachung, TP-IBW: Lp 2, 4-6 und 8, OP-VA: Lp 1-9, Örtl. Bauüberwachung, Baugrundgutachten, Vermessung Bahnanlage, Nachweis der Signalsichtweite, Aufstellung Kreuzungsvereinbarung
Stützweite
11,72 m
Nutzbreite
6,10 m