Grundhafter Ausbau der Buchholzer Straße in Annaberg-Buchholz


Durch die Stadt Annaberg-Buchholz erfolgt der grundhafte Ausbau der wichtigsten Einkaufsstraße der Stadt. Es handelt sich bei der Maßnahme um eine Fußgängerzone im denkmalgeschützten Altstadtbereich, die auf 365 m Länge mit sehr hohen Anforderungen an die Gestaltung und die Barrierefreiheit komplett erneuert wird. Zusätzlich sind eine Platzgestaltung sowie der Neubau von Stützwänden erforderlich. Es handelt sich um ein sehr kleinteiliges Bauvorhaben über mehrere Jahresscheiben. Bei der Umsetzung müssen der Weiterbetrieb und die Anlieferung von ca. 50 Geschäften berücksichtigt werden. Neben dem Oberbau erfolgt die komplexe Erneuerung des gesamten Leitungsbestandes als koordinierte Gemeinschaftsmaßnahme.

Mehr Details und aktuelle Informationen zum Fortgang der Arbeiten finden Sie auf der Seite, mit der die Stadt Annaberg-Buchholz die Maßnahme begleitet.

Und hier (siehe BUSTRA...) vermittelt Reiner Nestler, Hobbyfotograf aus Annaberg-Buchholz, Eindrücke vom Baugeschehen.


Bauherr
Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz, Abwasserzweckverband "Oberes Zschopau- und Sehmatal", Erzgebirgische Trinkwasser GmbH „ETW“, Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG
Baukosten brutto
~2,2 Mio. €
Bearbeitungszeit
2016 - 2021
Leistungsumfang
OP-VA, OP-IBW: Lp 1-8, Besondere Leistung der Leistungsphase 8 (öBÜ) für Stadt und AZV und anteilig für ETW und SWA-B