K 6710, Ersatzneubau Mühlgrabenbrücke in Schlunzig


Infolge umfangreicher und intensiver Mängel und Schäden, welche die Standsicherheit und Verkehrssicherheit der Brücke beeinträchtigen, wurde ein Ersatzneubau der Mühlgrabenbrücke an der K 6710 in Schlunzig erforderlich. Der Neubau wurde als Stahlbetonrahmenkonstruktion mit Tiefgründung hergestellt. Mit dem Ersatzneubau der Brücke wurde die Kreisstraße K 6710 im Ausbaubereich von ca. 90 m auf die Regelbreite hergestellt. Der Ausbau wurde als vollgebundener Oberbau mit darunterliegender hydraulisch gebundener Tragschicht ausgeführt. Auf Grund der örtlichen Verhältnisse war es notwendig, beidseitig der Straße Winkelstützwände bis 30 m herzustellen.


Bauherr
Landkreis Zwickau
Bauzeit
2017
Leistungsumfang
OP-IBW: Lp 1 - 4, 6, 8, 9 / OP-VA: Lp 1 - 6, 8, 9 / TP-IBW: Lp 2, 3, 6
Bauart
Stahlbetonrahmenkonstruktion mit Tiefgründung
lichte Weite zw. d. Widerlagern
3,75 m
Nutzbreite
9,46 m
Baulänge Straße
90 m
Länge Stützwände
30 m / 10 m